Wenn Ich Euch antworten soll, dann tragt bitte Eure Email-Adresse im Kommentar ein...Danke

Kommentare: 32
  • #32

    Bernd (Montag, 29 Juni 2020 13:38)

    Hallo Hans,
    ich hoffe, Du schaust wieder in mein Gästebuch. Wenn Du mir einenKommentar hinterlässt und keine Mailadresse, kann ich Dir leider nicht antworten.
    Die Pläne kann ich Dir gerne schicken...Du solltest Dich nur noch einmal melden
    Gruß
    Bernd

  • #31

    Hans Sensen (Montag, 29 Juni 2020 12:52)

    Hallo, und einen schönen Tag
    habe im Netz den Bauplan der Happy Hunter gesucht, dadurch deine Seite gefunden. Wunderbar ,
    das jemand Baupläne zur Verfügung stellt. Habe vom Sperrmüll die Happy Hunter gerettet-----
    wie kann man so etwas wegschmeissen? Bin auch schon sehr lange Schiffsmodellbauer, jetzt in Bad zwischenahn/Edewecht. Um die Pläne runterzuladen um bauen zu können, geht leider mit meinem Rechner nicht.Besteht die Möglichkeit einer Zusendung? Natürlich gegen Kostenübernahme. Für eine positive Nachricht währe ich sehr dankbar. Danke im vorraus und weiterhin viel Spass beim basteln.
    Gruß Hans

  • #30

    Dominik-ramms@t-online.de (Samstag, 20 Juni 2020 08:44)

    Hallo,
    Zunächst vielen Dank für die Baupläne zur Pegasus 3.
    Habe meinem alten Schulbuchhändler ein fertiges Modell abgekauft und möchte es jetzt instandsetzen. Das Schiff ist nicht komplett, es fehlen Fernsteuerung, Servo, Akkus. Motoren, Wellen, Propeller und Ruder sind vorhanden. Bei Interesse sende ich ein Foto.
    Kannst du mir sagen, was ich für die vollständige Restaurierung benötige. Äußerlich lasse ich das Boot im Scharm der Entstehung, ist sicherlich schon 20 Jahre her.
    Freue mich wenn du helfen kannst.

  • #29

    F-J Pallerberg (Mittwoch, 17 Juni 2020 15:36)

    Toller Internet-Auftritt sowie viel liebe zum Detail.
    Meine PEGASUS 3 ist seit 8 Jahren in meinem Besitz und wurde nur fahrtechnisch bestückt.
    Der gesamte Aufbau wird seither von mir erneuern. Derzeit komm ich mit der Ankerkette nicht klar und frage mich wie die am Anker als auch am Boot befestigt wird. 2 Fotos könnte ich senden.
    Meine Email ist "einfachjupp@t-online.de"
    Da ich ziemlicher Anfänger bin, freue ich mich über eine Kontaktaufnahme.
    Mit freundlichen Grüßen FJP

  • #28

    Jens N. (Dienstag, 16 Juni 2020 23:24)

    Schöner Baubericht zur Happy Hunter. Ich habe mit meiner gerade angefangen (ich habe den Ständer zusammengesteckt...haha).

  • #27

    Raymond Schroeder (Mittwoch, 20 Mai 2020 12:14)

    Super Ausführlich Beschrieben. Habe sehr viel dazu gelernt. Ich bin noch Anfänger und habe mir eine fertige sehr reperaturbedürftige Yacht "San Diego" zugelegt. elektronisch wurde sie bis auf die 700ér Motoren völlig ausgeschlachtet. Leider gibt es auch keinen Bauplan dazu. Die hier aufgebaute Pegasus gefällt mir sehr, auch was die elektronische Ausstattung betrifft. Was würde ich alles benötigen, um es in etwa so eine Ausstattung in mein Modell übernehmen zu können? (elektr. Baugruppen, Sender, Empfänger, Accu´s, etc.) ein Schaltplan wäre super.
    Vlielleicht bekomme ich mal eine kleine Unterstützung von einem Profi. Bücher geben keine Antworten auf Fragen. Leider gibt es auch keinen Modellbau Club dem man in der näheren Umgebung beitretten könnte.
    Meine E-Mail Adresse lautet: ray.schroeder@gmx.de
    mit freundlichen Grüßen Raymond Schroeder

  • #26

    Frank Ort (Montag, 11 Mai 2020 18:40)

    Eine tolle Website, die Sie da haben! Gefällt mir wirklich sehr gut! Ich bin totaler Anfänger und da ist jede Info bares Geld wert! Fehler sind ja immer schnell gemacht! Aufgrund von "Kurzarbeit" habe ich beschlossen, anstatt in einen RC Car Bausatz zu investieren, (Sind leider immer recht schnell gebaut und in der "Halle" fahren ist ja zur Zeit nicht erlaubt) Habe ich beschlossen ein "billiges" Bootsmodell zu basteln! Ich habe mich für die Möwe 2 von Areonaut entschieden, A: weil das "Ding total preiswert ist und B: muss hier der Rumpf usw aus "Holz" gebaut werden, was ich als eine nette Herausforderung ansehe... (Oje ;-) ) Vielen Dank für Ihre Seite, hier findet man Gute Tipps und coole Anregungen, wie man vielleicht aus so einem "pisseligen" Modell wie der Möwe 2 ein Ansprechendes Modell zu machen! Bitte machen Sie weiter so! Empfehlenswerte HP! Wird direkt in Favoriten gespeichert! MFG Fank Ort

  • #25

    Spike (Montag, 06 April 2020 11:29)

    Danke für die Bereitstellung des Bugsier Bauplans!
    Ich freu mich riesig das ich nun auch einen habe.
    Meine erste Bugsier kaufte ich vor ca 12 Jahren gebraucht, verschwand dann in meinem Garagen und wurde erst vor 2 Wochen wieder ausgekramt.
    Zum gleichen Zeitpunkt ersteigerte ich noch eine Bugsier.
    Nun muss ich beide wieder auf Vordermann bringen das sie wieder schön werden.
    Haben sie die Bugsier mit Licht und Sound, ich würde das gerne machen, bin leider in der art Elektronik nicht so versiert. Wird schon, braucht halt wie alles Zeit und Geduld!
    Dabei hilft mir vllt der Bauplan. � Vielen Dank auch liebe Grüße, Spike
    drunkenspike@ freenet. de

  • #24

    paul-foto@web.de (Montag, 30 März 2020 23:36)

    habe heute durch Zufall Deine Internetseite entdeckt. Finde ich Super. Frage: habe das Feuerlöschboot Düsseldorf das jetzt einige Jahre im Keller verbracht hat. Bräuchte für die Verdrahtung der Sondereinheiten (Hupe, Blinker, Beleuchtung usw) Hilfe. Gibt es einen Plan für die Anschlüsse? Wäre Toll wenn Du mir helfen könntest.

    Mit freundlichen Grüßen
    Paul Schmidt

  • #23

    Michael Oßowski (Sonntag, 22 Dezember 2019 16:43)

    Ich habe mal eine Frage wo bekommt man die bullaugen für die pegasus
    Habe eine bekommen und möchte sie wider aufbauen
    Meine Mail Adresse ist dexx1@web.de

    Vielen Dank schon mal im voraus

  • #22

    Volker Treeck (Freitag, 04 Oktober 2019 17:31)

    Hallo!
    Ich habe mir vor einer Woche die Happy Hanter gekauft.
    Von Ihrem Baureicht und dem Resultat bin ich wirklich sehr begeistert und beeindruckt !!!!
    Ich bin Zahnzechnikermeister und habe viel Freude nach der Arbeit Modellbau zu betreiben.
    Das sauber Bauen fällt mir nicht schwer und ich bin sehr penibel, wenn es um die Optik geht.
    Probleme habe ich mit der Elektronik.
    Da kenne ich mich leider kaum aus.
    Ich will aber unbedingt z. B. den Kran voll funktionstüchtig bauen.
    Die Mechanik werde ich auch hoffentlich hinbekommen...... aber dann kommt die Elektrik ins Spiel.......
    Meine Frage :
    Haben sie vielleicht irgendwelche Buchtips, oder andere Ideen, wie ich das mit der Elektrik hinbekomme?
    Sie haben ja auch netterweise angeboten, den Schaltplan per Email zu schicken.
    Dieses Angebot würde ich sehr gerne in Anspruch nehmen.
    Noch mal vielen Dank für Ihren großartigen Baubericht und ich würde mich sehr über eine Antwort und den Schaltplan freuen!!!!
    Meine Email Adresse ust:
    v.treeck@gmx.de
    Herzlichen Gruss,
    VOLKER TREECK

  • #21

    ronald (Donnerstag, 03 Oktober 2019 23:04)

    hallo, da ich sie so über die seite nicht erreichen kann bitte ich um kontaktaufnahme unter ronaldiboehm@web.de. danke

  • #20

    Carl Johan Feddersaen (Donnerstag, 03 Oktober 2019 12:08)

    Dear Bernd
    I have for as long time not been working on the Happy Hunter but now I am up working again
    I have resend bought the Soundmodul RC-2 from Beier and now to my question do yoy have a plan of the running and standing light on the Happy Hunter I think I have seen a plan with all the lights with all the different colors
    Maybe you can provide me with such a plan? Beside do you have a diagram of the El installation I will be very happy if you can help me there to
    Thanks for your magnificent homepage
    Yours fitfully
    Carl Johan Feddersen
    Mail.: cj@c-j-f.dk

  • #19

    Zimo (Samstag, 28 September 2019 20:24)

    Guten Tag.

    Habe mal eine Frage vielleicht können sie mir helfen.

    Ich habe ein Projekt gestartet wo ich ein Elektrorohlstuhl umbaue.
    Der Rohrstuhl hat eine Bedieneinheit wo ein Joystick dran ist leider mit Kabel.
    Meine Frage.
    Ist es möglich das zum Funk umzubauen? Ich meine so das ich eine RC Funk Fernbedienung vom Modell Auto/Flugzeug oder so. So das die Joystick Funktion erhalten bleibt.
    Wenn ich die bedieneinheit auf mache ist am dem Joystick 5 Kabel dran die auf eine Platine gehen.
    Dachte vielleicht das man an den kabel vielleicht ein Empfänger vom rc rann macht.
    Mein sie man kann sowas ermöglichen?
    Wäre nett wenn sie sich melden.
    Meine email Adresse. Saylem_00@web.de
    Vielen Dank
    Mit freundlichen Grüßen
    Timo

  • #18

    Armand de Langen (Samstag, 28 September 2019 16:38)

    Mein email wil ik wel geven maar ik wil het niet publiceren in het gastenboek.

    Ik bedoel hoe u dit in de zender gedaan heeft, niet aan de ontvangerzijde
    kan. 1..4 zijn de knuppels

    kan. 5 en 6 de potmerter in het midden

    kan. 7 en 8 een multiswitch

    Waar zit de multiprop dan?

    Groeten Armand

  • #17

    Bernd (Samstag, 28 September 2019 14:03)

    Leider hast Du keine Mail-Adresse angegeben. Daher Antworte ich im Gästebuch. Auf der Seite Tipps zum Modellbau RC-Anlage kannst Du sehen, wie ich die einzelnen Module gesteckt habe.... hoffe, ich konnte helfen

  • #16

    Armand de Langen (Samstag, 28 September 2019 09:54)

    Toller Bericht, ich habe 1 Frage, wie hast du 2 Siders, 2 Multischalter und einen Multiprop im Sender angeschlossen. Immerhin hat der Kanal nur 8 Kanäle.

  • #15

    Felix (Sonntag, 08 September 2019 23:34)

    Ich bin über das Youtube Video der Bugsier 3 Restaurierung auf diese Homepage gestoßen. Was für eine Tolle Arbeit. Ich habe in der bucht vor ein paar Tagen auch eine ergattert. Wäre es vielleicht möglich den Plan der Bugsier zu bekommen? Und besteht vielleicht auch die Möglichkeit die STL Files zu erwerben? Super arbeit weiter so !

    Meine Email Adresse ist mildnerfelix(a)gmail.com das (a) einfach durch @ ersetzen.

    Vielen Dank schon mal und weiter so !!!

  • #14

    Bernd (Freitag, 16 August 2019 14:26)

    Hallo Klaus,
    danke für das Lob... hört man gerne. Nachdem Du keine Email-Adresse hinterlegt hast, antworte ich Dir über das Gästebuch. Die PDF ist 1:1 eingescannt. Wenn Du zu einem Coppyshop mit den PDF gehst, kannst Du Dir die Pläne in A0 ausdrucken lassen.... viel Spaß beim Bauen.
    Gruß
    Bernd

  • #13

    Klaus (Freitag, 16 August 2019 14:09)

    Könnte ich auch den schnellbauplan bugsier 3 in din A0 von Dir bekommen?
    deine internet seite ist Top!!!!!!!

  • #12

    Bernd (Mittwoch, 15 Mai 2019 15:26)

    Hallo Michael,

    Du kannst mich auch gerne per Mail kontaktieren. Meine Mailadresse ist kontakt@modellbaudeluxe.com.
    Und schön, dass Dir meine Steite gefällt... hört man immer wieder gerne :-)

    Gruß
    Bernd

  • #11

    Michael Forsbach (Mittwoch, 15 Mai 2019 14:40)

    Hallo Bernd,
    eine wirklich perfekte Homepage wie man sie sich wünscht. :-)
    Habe eine alte Bugsier gekauft und werde sie restaurieren. Da werden deine Bilder eine große Hilfe sein. Leider ist bei mir die Rehling beschädigt, was die erste Herausforderung sein wird. Denke Der Rumpf ist aus ABS so das das mit Aceton zu kleben ist. Gefreut hat mich auch zu lesen das du ebenfalls einen 3D-Drucker in Einsatz hast. Das eröffnet wirklich viele Möglichkeiten.... Würde mich freuen wenn ich bei Fragen mich melden könnten.

    Viele Grüße
    Michael

  • #10

    Andreas (Sonntag, 07 April 2019 23:57)

    Hallo Werner wie kann man mit Dir in Kontakt kommen gibt es eine Mailadresse ?
    Danke und Gruss
    Andreas

  • #9

    Volker Tack (Dienstag, 01 Januar 2019 08:54)

    Hallo, mein Bruder und ich bauen auch gerade die Happy Hunter. Wir schauen uns immer wieder gerne Ihren tollen Baubericht an. Für die vielen Sonderfunktionen wollen wir uns zusätzlich zur Fernsteuerung einen 15 Kanal Funkschalter holen.
    Mit freundlichen Grüßen und ein frohes neue Jahr.
    Volker

  • #8

    Hans - Jürgen Diesing (Dienstag, 18 Dezember 2018 09:26)

    Hallo Bernd,
    habe mit viel Interesse Dein Baubericht der Happy Hunter gelesen.
    Habe mir eine gebrauchte Happy Hunter zugelegt, die hat noch kein Innenleben.
    Kann ich den Plan so drucken lassen? Ich hätte gern auch den Schaltplan als PDF.
    Besten Dank für Deine Hilfe!
    Ich bin Einsteiger im Schiffsmodellbau
    MfG
    Hans – Jürgen Diesing
    Hjd69@gmx.de

  • #7

    Bernd (Montag, 03 Dezember 2018 12:49)

    Hallo Werner,

    vielen Dank für das Kompliment. Ich versuche meine HP immer zu pflegen, damit meine Besucher nicht immer das Selbe zu sehen bekommen. Wenn Du die Bugsier mit den Funktionen Löschen, Monitor drehen etc. ausstatten möchtest, bekommst Du vermutlich ein Problem mit dem Platz im Schiff. Ich greife da gerne auf einen "Bastler" zurück, der mir die Antriebe nach meinen Vorstellungen baut. Unter https://www.ebay.de/str/mgsmechanics kannst Du stöbern, oder aber auch Deine Wünsche mitteilen.

    Und solltest Du Hilfe oder Tipps brauchen, helfe ich gerne. Und es wäre klasse, wenn Du mir die Bilder schicken würdest.

    Viel Spaß beim Bauen und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel...

    Hamburg ist eine wirklich schöne Stadt. War schon öfters da. Aber ich komme aus der schönsten Stadt Deutschland. Da wo andere Urlaub machen.... Kempten im Allgäu

    Gruß
    Bernd

  • #6

    Werner Savinky (Sonntag, 02 Dezember 2018 15:59)

    Bugsier 3 / Bugsier 16
    Moin aus Hamburg,
    was für eine Superhomepage!!!! Ich bin mehr oder weniger seit Stunden beim Stöbern auf Deinen Seiten. Ich habe mir vor einigen Wochen eine verbastelte, schrottige Bugsier 3 gekauft. na ja, auch mit 68 ist man(n) nicht vor Fehlern sicher. Einer der Vorbesitzer hatte augenscheinlich ein starkes Bedürfnis mit Silikon rumzuschmieren. Da ich anfangs den Lautsprecher vom Soundmodul nicht aus seiner Fesselung herausbekam, hatte ich mich schon mit der Beschaffung eines "Schlachtrumpfes" befasst. Jetzt habe ich mit Lust & Tücke den Rumpf geleert: AUF GEHTS!!!
    Mein Sohn hat mir zum Geburtstag ein Jahresbuch der Bugsier Rederei aus dem Jahr 1959 geschenkt, in diesem fand ich ein Foto des Bugsier 16 untertitelt mit "Bugsier 16 erprobt seine Feuerlösch Anlage". Am achternen Mast befindet sich ca. 2m über Oberkante Schornstein eine Art Platform auf der ein Löschmonitor installiert ist. Der untere Teil des Mastes ist auf dieser Höhe gekappt, seine Fortsetzung ist in Richtung Bug ca. 1m gekröpft. Auf der Plattform bedient 1 Besatzungsmitglied den Löschmonitor. Ein 2. Löschmonitor steht auf dem Achterdeck zwischen Schlepptauabweiser und Heck. Das Gestänge auf der Außenbrücke gibt es nicht mehr, aber es gibt eine Radarantenne an Steuerbord. Ich werde diese Version bauen, geplanter Stapellauf nach Befüllung des Modellbootbekens im Stadtpark im Frühjahr 2019. Wenn erwünscht kann ich Bilder aus dem Jahrbuch kopieren und versenden.
    Gruß aus der schönsten Stadt der Welt und einen frohen Advent

    Werner

  • #5

    Bernd (Freitag, 29 Juni 2018 11:37)

    Hallo Thomas,
    die Bauanleitung habe ich gerade eingescannt und schick sie Dir gleich als PDF.
    Bei Fragen...gerne melden:-)
    Gruß
    Bernd

  • #4

    Thomas Cordes (Freitag, 29 Juni 2018 09:19)

    Hallo ein schönes Modell ist es geworden mein Respekt.
    Ich hätte da aber mal eine Frage hast du die bau anleitung noch denn ich baue sie auch gerade und meine ist beim Umzug weg gekommen würde mich über eine Antwort freuen .
    cordes.t(at)arcor.de
    Ĺg Thomas

  • #3

    Carl Johan Feddersen (Donnerstag, 07 Juni 2018 17:18)

    Dear sires I Will be happy if you vil send me the plan for the RC installation, I have started on Happy Hunter this spring bought a second hand kit and i seek all the help I can get I will probably write you again
    you have made a fantastik homepage I will use it as a guide to finich my projekt
    my mail is cj@c-j-f.dk

  • #2

    Bernd (Samstag, 12 Mai 2018 21:38)

    Hallo Thomas,
    ich habe Dir gerade eine Mail geschrieben. Die Pläne kannst Du gerne von mir bekommen. Ich helfe gerne
    Gruß
    Bernd

  • #1

    Thomas Friedrichsen (Samstag, 12 Mai 2018 16:47)

    Hallo bin begeistert von deiner Seite und was Sie schon alles gemacht hasben.
    Ich habe mir seid kurzer Zeit ein gebrauchten Bausatz mit der Happy Hunter gekauft.
    Aber leider war kein Bauplan dabei ----vielleicht können Sie mir da weiter helfen wo ich ein Bauplan bekommen könnte.
    Ich habe schon die Firma Krik angeschrieben aber noch keine Antwort erhalten.
    Vielleicht habe ich über Sie mehr Glück und Sie sind so nett wo ich eins bekommen kann.

    MFG Thomas

    EMAIL ( xray02@freenet.de)